×

Die grosse Mehrheit hält sich an die Regeln

Die Polizei kontrolliert mit Patrouillen, ob sich die Bevölkerung an die Massnahmen zu Corona hält. Intervenieren muss sie nur gelegentlich.

Auf Patrouille: Die Polizisten der Stadtpolizei Chur sind auch in Parkanlagen wie hier im Fontanapark unterwegs.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Es sind strenge Vorschriften, die derzeit in der Schweiz gelten. Maximal fünf Personen dürfen sich im öffentlichen Raum versammeln – und sie müssen mindestens zwei Meter Abstand zueinander halten. Die Polizei patrouilliert und kontrolliert rund um die Uhr, ob die Verordnungen des Bundes eingehalten werden. In Graubünden sind dafür in erster Linie die Stadt- und Gemeindepolizisten zuständig.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.