×

Videokonferenz statt Pausenplatz

Seit Beginn der Coronakrise werden die Bündner Schülerinnen und Schüler zu Hause unterrichtet. Was aber bedeutet das im Alltag? Eine Lehrerin, ein Schüler und eine Mutter berichten über ihren etwas anderen Tage und ihren bisherigen Erfahrungen mit dem sogenannten Home-Schooling.

Der zwölfjährige Primarschüler Michael Wüthrich findet es gut, sowohl via Internet als auch auf Blättern zu arbeiten.
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.