×

Mit Kampagne das Image der Langzeitpflege verbessern

Ab Mitte Oktober geht die vor einem Jahr gestartete Imagekampagne «I love my Job» in die nächste Runde. Ziel ist es, auf die Bedeutung der Langzeitpflege hinzuweisen.

Südostschweiz
Mittwoch, 07. Oktober 2020, 17:16 Uhr Bündner Pflegedienst
Pflegeheim Tertianum Villa Sarona
Die Arbeit des Pflegpersonals soll in der neuen Kapmagne in den Vordergrund gerückt werden.
PHILIPP BAER

Die Arbeit in der Pflege ist von grosser gesellschaftlicher Bedeutung, wie die Medienstelle Spitex und Pflegeheime in einer Mitteilung schreibt. Um dieses Bewusstsein auch in der breiten Bevölkerung zu verstärken, haben der Spitex Verband Graubünden und der Bündner Spital- und Heimatverband die nächste Runde einer Kampagne lanciert. Ab dem 12. Oktober sollen im ganzen Kanton Graubünden auf Plakaten und Online-Bannern das Sujet «I love my job» auftauchen. Das Verb «love» soll dabei nicht als Wort, sondern als Herz mit Pflaster dargestellt werden, um einen Bezug zur Pflege herzustellen. Ansonsten lässt die Illustration der Künstlerin Lorena Paterlini einen breiten Spielraum an Interpretationen zu. Das Motiv zeigt eine nach oben blickende Frau, die das Herz des Schriftzugs in Form eines Luftballons an einer Schnur in den Händen hält.

 

Das Werbeplakat der Kampagne.
PRESSEBILD

Die Kampagne soll auch die Vorteile der Arbeit in der Pflege aufzeigen. Dies seien unter anderem die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und die damit einhergehenden Entwicklungschancen. Ausserdem bietet die Pflege die Möglichkeit für flexible Arbeitsmodelle fördert damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In den nächsten Jahren werde die Nachfrage nach gut ausgebildeten Pflegekräften weiter zunehmen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. (sot)

Kommentar schreiben

Kommentar senden