×

Boris Johnson hat alle Hoffnungen zerstört

Masüger sagts
Andrea
Masüger

«... Er hat all das mit einer Kaltblütigkeit und einer Festigkeit mitgemacht, die uns alle erstaunt hat.» So beschrieb der Henker Ludwigs des Sechzehnten das tapfere Verhalten des unglücklichen Franzosenkönigs beim Gang auf die Guillotine am 21. Januar 1793. 227 Jahre später ist dieses fürchterliche Hinrichtungsinstrument nur noch eine dunkle Erinnerung an turbulente Zeiten. Und dennoch spielt eine Guillotine am 27. September im übertragenen Sinn eine wichtige Rolle.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.