×

«Clubbing» neu im Churer Welschdörfli

Die Partyreihe «Westside 32», welche bewusst nicht auf Teenager abzielt, zieht ins Churer Palazzo. Es ist nicht der erste Umzug der Party, die vor über zehn Jahren in der alten «Schoggifabrik» ihr Debut gab.

Südostschweiz
Donnerstag, 13. März 2014, 18:20 Uhr
«Westside 32» zieht bei seiner dritten Austragung vom City West ins Palazzo Chur um.

Chur. – 2002 fand unter dem Namen «Clubbing 25» die erste Auflage der Party statt, die später ins Churer City West zog und ab morgen neu im Palazzo stattfindet. Gefeiert wird jeweils zu Musik von 80’s-Dance bis zu aktuellen Charts.

Damals in der «Schoggifabrik»

«Früher fand sie jeden ersten Freitag im Monat statt», erklärt der Medienverantwortliche, Marco Schnell. Eine Party, die eine Alternative in Chur darstellt, da sie bewusst nicht auf Teenager abzielt: Zu Zeiten der alten «Schoggifabrik» betrug das Mindestalter noch 25 Jahre, ebenso für die letzten Ausgaben, die im Churer City West unter dem angepassten Namen «Westside 32» stattfanden. Doch gab es bald «unterschiedliche Ansichten mit dem zuständigen Partner» – so konnte die Party beispielsweise nicht mehr monatlich stattfinden. «Wir sahen uns deshalb gezwungen, eine andere Location zu suchen.» Mit der Halle des  Palazzo scheint diese nun gefunden.

Mindestalter um zwei Jahre gesenkt

Mit dem Wechsel ins Palazzo beim Churer Welschdörfli kann das ursprüngliche Konzept von der monatlichen Ausgabe wieder aufgenommen werden. Obwohl der Name «Westside 32» ans City West und die Hausnummer 32 geknüpft war, wird dieser beibehalten. «Dieser Name wurde bereits zur eigenständigen Marke», sagt Schnell. Dennoch ändert sich mit der morgigen Ausgabe ein weiteres, kleines aber feines Detail. «Das Mindestalter beträgt neu 23 Jahre.» (cl)

Kommentar schreiben

Kommentar senden