×

Wenig Alkoholverkauf an Jugendliche

Die Gemeinde Pontresina hat in lokalen Geschäften und Gaststätten sowie am Laret-Markt Alkohol-Testkäufe durchführen lassen. Fünfmal fand ein illegaler Verkauf statt.

Fadrina
Hofmann
Donnerstag, 16. Januar 2020, 04:30 Uhr Testkäufe
Bier Zapfhahn Alkohol Restaurant
Pontresina schneidet bei Alkohol-Testkäufen besser ab als der Schweizer Durchschnitt.
OLIVIA AEBLI-ITEM/SYMBOLBILD

Der Verein Offene Jugendarbeit hat im Auftrag der Gemeinde Pontresina im vergangenen Sommer und Herbst Alkohol-Testkäufe in Geschäften und Gaststätten von Pontresina durchgeführt. Diese Testkäufe sind im Rahmen der Alkoholprävention und der Überprüfung der Einhaltung der geltenden Gesetzgebung erfolgt, wie dem aktuellen Gemeindevorstandsbericht zu entnehmen ist.

In neun Betrieben wurden Testkäufe durch Jugendliche durchgeführt. Der Gemeindevorstand von Pontresina wurde durch den Jugendarbeiter David Zimmermann über die Ergebnisse des Tests in Kenntnis gesetzt. Es habe nur ein illegaler Verkauf stattgefunden. Dies entspreche einer Durchfallquote von elf Prozent. Zum Vergleich: Beim ersten Testkauf, der im Jahre 2016 durchgeführt worden war, lag die Durchfallquote noch bei 80 Prozent. Wie es im Vorstandsbericht weiter heisst, ist der Betrieb, welcher beim Test illegal Alkohol an die Jugendlichen verkauft hat, auch bei einer zweiten Probe durchgefallen. Der Jugendarbeiter und die Verwaltungsfachvorsteherin hätten daraufhin ein Gespräch mit der Unternehmensleitung geführt.

Kampagne wird fortgesetzt

Die Quote von elf Prozent in Pontresina liegt laut Mitteilung unter der durchschnittlichen Durchfallquote der Schweiz. Diese liegt bei Bars bei 18 Prozent, bei Restaurants bei 31 Prozent und bei Ladenketten bei 24 Prozent.

Am Laret-Markt 2019 wurden ebenfalls Testkäufe durchgeführt, dies an elf Ständen. Laut Bericht sind dabei vier Stände durchgefallen, was einer Quote von 36 Prozent entspricht.

Der Gemeindevorstand Pontresina will gemäss dem aktuellen Bericht die Sensibilisierungskampagne fortsetzen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden