×

Die «Weisse Villa» in Mulegns wandert bereits im August

Die Vorbereitungen für die spektakuläre Verschiebung des 164 Jahre alten Hauses an der Julierstrasse gehen gut voran. Eigentlich hätte jetzt hier der Bund das Sagen. Doch Origen und der Kanton kamen dem zuvor.

Für manche seiner Inszenierungen hat Origen schon früher beträchtlichen Materialaufwand betrieben. Der Aufbau des roten Turms auf dem Julierpass wurde in mehreren Anlässen zelebriert. Was sich aber voraussichtlich in der zweiten Augusthälfte in Mulegns abspielt, dürfte alles in den Schatten stellen, was das Kulturfestival bisher an Bautätigkeit entwickelt hat. 1800 Tonnen an solidem Granit-Mauerwerk werden dann in Bewegung gesetzt und acht Meter weit verschoben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.