×

Ein «Sicherheitsrisiko» soll platt gemacht werden

Die Tage der alten Kaserne Glarus sind gezählt: Seit über 30 Jahren wird sie nicht mehr vom Militär genutzt, seit sechs Jahren steht sie leer. Die heruntergekommenen Gebäude sind sogar zum Risiko geworden.

Die alte Kaserne in Glarus war nach ihrem Militärdienst vor über 30 Jahren schon einiges: Schulhaus, Vereinsraum, «Schützenhaus»-Provisorium oder Partylokal.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.