×

Schiene der Arosabahn gebrochen

Die RhB-Strecke Chur-Arosa ist derzeit unterbrochen. Die Züge verkehren nur zwischen Arosa und St. Peter-Molinis. Zwischen Chur und St. Peter-Molinis sind Bahnersatzbusse im Einsatz.

Südostschweiz
Freitag, 06. März 2020, 15:13 Uhr Zugverkehr eingeschränkt
Arosa-Bahn Arosabahn RhB
Die Arosabahn auf der Strecke Chur-Arosa bei Lüen.
SYMBOLBILD

Die Arosabahn zwischen Chur und Arosa fährt aktuell nur noch zwischen Arosa und St. Peter-Molinis. Grund dafür ist eine technische Störung an der Bahnanlage, wie der Webseite der Rhätischen Bahn zu entnehmen ist. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA hiess es, eine Schiene sei gebrochen.

Zwischen Chur und St. Peter-Molinis verkehren Bahnersatzbusse. Der Bahnhof Lüen-Castiel kann dabei nicht bedient werden, wie die RhB schreibt. Reisende zwischen Chur und Arosa sollen die geänderten Halteorte der Ersatzbusse beachten. Die Ersatzbusse verkehren sicher bis zum Betriebsschluss am Freitag. Gemäss der Nachrichtenagentur SDA soll der Fahrplan der Arosabahn ab Samstag wieder normal funktionieren. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden