×

Viele Blitze im ganzen Kanton und eine schwere Sturmböe in Davos

Am Freitag sind starke Gewitter über die ganze Schweiz gezogen. In Graubünden blitzte es 1786-mal. In Davos fegte eine Sturmböe mit 107 km/h durchs Tal.

Unzählige Blitze, lautes Donnergrollen, prasselnder Regen: Das Gewitter von gestern Freitag bot Spektakel am Himmel über der ganzen Schweiz. In Davos wurde es begleitet von kräftigem Wind: «In Davos wurde eine schwere Sturmböe von 107 km/h gemessen, das ist die 7.stärkste seit Messbeginn im Landwassertal», erklärt Stefan Scherrer von Meteonews auf Anfrage. Dass im Tal eine so starke Böe auftrete, sei ungewöhnlich. So wurden am Freitag auf dem Weissfluhjoch 104 km/h gemessen. «Windböen treten sehr lokal und plötzlich auf. Sie sind schwierig vorherzusehen», sagt Scherrer.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.