×

Eine Idee so explosiv wie ploppendes Popcorn

Mit ihrer «#Popcorn Opera» möchte Bibi Vaplan neue Wege beschreiten. Kern des Projekts sind der entstehende Roman «Baby, kauf mir eine Autowaschanlage!» und Musik rund um das Buch.

Wer den Begriff Opera hört, denkt unwillkürlich an dramatische Dichtung, an ein Sänger- oder Ballettensemble, an ein Orchester und eine grosse Bühne. Doch die «#Popcorn Opera» der Engadinerin Bianca Mayer alias Bibi Vaplan ist etwas ganz anderes, etwas nie Dagewesenes. Diese Oper sprengt Grenzen. «Sie ist ein interdisziplinäres Gesamtkunstwerk», erklärt Bibi Vaplan. «Sie vereint Text, Musik, Event, Happening und involviert das Umfeld – andere Künstler, Zufallsbegegnungen im Entstehungsprozess und das Publikum.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.