×

Die Geometrie lässt sie hinter sich

«Man kann im Alter noch viel machen», sagt die Soolerin und frühere Kanti-Lehrerin Petra Gärtner. Ab heute stellt sie im Kulturschopf «Schiefercafé» in Elm aus. Alle Werke sind nach ihrer Pensionierung entstanden.

Mit «Löcherbildern» und viel mehr in Elm unterwegs: Petra Gärtner freut sich, Werke der letzten Jahre zu zeigen.
SASI SUBRAMANIAM

Fast ein Vierteljahrhundert hat Petra Gärtner an der Kantonsschule Glarus Mathematik und Physik unterrichtet. Exakte Geometrien und genaues wissenschaftliches Arbeiten waren ihr Markenzeichen. Heute experimentiert die 71-jährige gebürtige Deutsche mit Farben, Formen und Löchern. Sie spricht von «Löcherbildern», die sie als ihre Sprache entdeckt habe. Gerade ist sie daran, eine Serie ihrer quadratischen Werke im Kulturschopf in Elm aufzuhängen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.