×

Jetzt entscheidet der Landrat anstelle der Landsgemeinde

Morgen findet eine historische Landratssitzung im Restaurant «Schützenhaus» in Glarus statt: Der Landrat wird über von der Regierung ausgewählte Landsgemeindegeschäfte beschliessen.

Landrat statt Landsgemeinde: Morgen entscheidet das Parlament im «Schützenhaus» über Landsgemeindegeschäfte.
CLAUDIA KOCK MARTI

Das gab es seit Menschengedenken noch nie: Anstelle der Landsgemeinde soll der Landrat morgen eine Reihe Vorlagen verabschieden und in Kraft setzen. Weil die Landsgemeinde 2020 definitiv abgesagt wurde, greift die Regierung auf die Möglichkeit zurück, den Landrat in dringlichen Fällen anstelle der Landsgemeinde Beschlüsse fassen zu lassen. Der Landrat kann den Entscheid darüber aber auch der Landsgemeinde 2021 vorbehalten, wenn er die Dringlichkeit beziehungsweise seine Kompetenz zur Verabschiedung verneint.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.