×

Grüne sind auf der Suche nach dem attraktivsten Baum in Glarus Nord

Grüne sind auf der Suche nach dem attraktivsten Baum in Glarus Nord

Glarner Charakterbäume gehören ins Rampenlicht. Das finden die Grünen Glarus Nord und veranstalten eine Baum-Fotoaktion. Ab sofort kann man für seinen Favoriten abstimmen.

Südostschweiz
vor 2 Monate in
Politik
Einer von vielen Bäumen, über die ab abgestimmt werden kann.
PRESSEBILD

Im digitalen Briefkasten von «baueme@gruene-gl.ch» sind im Oktober erfreulich viele attraktive Fotos aus der Bevölkerung eingetroffen. Das teilen die Grünen von Glarus Nord mit. «Wir freuen uns sehr, dass viele Bauminteressierte auf der Suche nach dem attraktivsten Dorfbaum von Glarus Nord 2020 mitgemacht haben», heisst es in einer Medienmitteilung. Jetzt ginge es ans Abstimmen – coronakonform natürlich bequem von zu Hause aus.

Wichtig ist den Initiantinnen Sibylle Huber, Margreet Vuichard und Priska Müller Wahl, dass die Charakterbäume ins Rampenlicht gestellt werden und deren wahrer Wert für die Dörfer von Glarus Nord sichtbar wird. Denn es gelte Sorge zu tragen zu diesen Siedlungsbäumen, weil sie zwar still ihren Platz einnehmen, aber die Gemeinde doch nachhaltig gestalten. «So werden Linden oder Eichen viel älter als wir. Und mit zunehmendem Alter auch wertvoller und nützlicher, sofern wir ihnen den nötigen Platz geben», heisst es weiter.

Baum als Postkarte

Die drei Initiantinnen haben die zehn attraktivsten Baumfotos bereits vorselektiert. Diese stehen ab sofort für alle Bewohnerinnen und Bewohner von Glarus Nord zur Abstimmung unter: www.gruene-gl.ch/baumwettbewerb. «Mache mit, um dem attraktivsten Baum Deine Stimme zu geben», fordern sie auf.

Die Fachjury aus Landschaftsarchitektin Caroline Lüscher-Müller, Näfels, Biologin Monica Marti-Möckli aus Mollis, Urs Suter, ehemaliger Förster von Oberurnen, Fridolin Beglinger, Landschaftsarchitekt aus Mollis und Dominik Jud, Biologiestudent aus Niederurnen wird in den nächsten Tagen die favorisierten Bäume bei einer Begehung beurteilen. Dabei gehe es auch um die Standortqualitäten und wichtigen Funktionen, welche die Bäume in den Siedlungen für Menschen bewirken können.

Der Anerkennungspreis des Siegerbildes geht einerseits an die Fotografin oder den Fotografen, andererseits an die Eigentümerschaft des Baumes. Der attraktivste Baum aus sicht der Bewohnerinnen und Bewohner soll dann als Postkartenbild an die Einwohner von Glarus Nord verschickt werden. Dabei wird über die weiteren Aktivitäten im 2021 informiert, wie zum Beispiel eine Frühlingsexkursion zu «Baumqualitäten in deinem Dorf» oder eine Baumpflanzaktion. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden