×

Hohe Wogen wegen Wasserbau

Hohe Wogen wegen Wasserbau

Der St. Galler Kantonsrat hat über ein neues Wasserbaugesetz beraten. Ein «wankelmütiger Gemeindepräsident aus dem Linthgebiet» musste dabei Kritik einstecken – behielt aber die Oberhand. Dies und weiteres vom letzten Tag der Novembersession im Überblick.

Fabio
Wyss
vor 1 Monat in
Politik

Ob Rhein, Thur oder Linth – viel Wasser floss hinab in den letzten sechs Jahren. So lange hat die Revision des St. Galler Wasserbaugesetzes gedauert. Obschon die Zeit drängt: «Der Klimawandel und das verdichtete Wohnen sorgen für immer mehr Hochwasserschäden», hielt die Grünen-Kantonsrätin Tanja Zschokke gestern fest. Die Stadträtin von Rapperswil-Jona sagte das anlässlich einer ausufernden Kantonsratsdebatte zum neuen Wasserbaugesetz.