×

Auto stürzt aus Kurve beinahe in die Julia

Auf der Julierstrasse im Gebiet Stalveder ist zu einem Selbstunfall gekommen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Südostschweiz
Samstag, 18. Juli 2020, 10:05 Uhr Verletzte Insassen steigen selbst aus
Die Unfallstelle unterhalb der Julierstrasse bei Bivio.
18. JULI 2020 / KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein Autofahrer ist am Freitagnachmittag in Begleitung einer weiteren Person auf der Julierstrasse von Marmorera in Richtung Bivio unterwegs gewesen. An der Örtlichkeit Stalveder kam das Fahrzeug in einer langgezogenen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab. Folglich stürzte es auf die darunter verlaufende alte Kantonsstrasse und weiter Richtung des Flusses Julia. Kurz vor dem Fluss wurde das Auto durch Bäume gestoppt.

Die Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug aus eigener Kraft durch das Dachfenster verlassen, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mit. Sie wurden von der Rettung Mittelbünden zur Kontrolle ins Spital nach Savognin verbracht. Das total beschädigte Fahrzeug wurde abtransportiert. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden