×

Drei Rennvelofahrer mit zwei Ambulanzen ins Spital gebracht

in Zuoz ist es zu einer Kollision zwischen fünf Personen gekommen, die mit Velos unterwegs waren. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Südostschweiz
Samstag, 18. Juli 2020, 09:54 Uhr Vier Verletzte in Zuoz
Die Unfallstelle auf der Engadinerstrasse in Zuoz.
18. JULI 2020 / KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Passiert ist der Unfall auf der Engadinerstrasse in Zuoz am Freitag. Um 13.45 Uhr fuhr eine Velofahrerin in Richtung Madulain. Hinter ihr fuhr eine Gruppe, zwei Rennvelofahrerinnen und zwei Rennvelofahrer. Der vorderste Fahrer der Gruppe bemerkte die vorausfahrende Velofahrerin zu spät und fuhr auf sie auf, worauf es zu einer Auffahrkollision zwischen allen Rennvelos kam.

Wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte, wurden bei der Kollision die beiden Frauen und die beiden Männer der Rennvelogruppe verletzt. Drei Personen wurden mit zwei Ambulanzen der Rettung Oberengadin ins Spital nach Samedan gebracht. Die vierte verletzte Person begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden