×

Brand in öffentlicher Toilette

Am Donnerstagmorgen ist in Glarus Rauch aus einer öffentlichen Toilette gestiegen. Ein Papierspender ist noch aus ungeklärten Gründen in Brand geraten. Die Kantonspolizei Glarus sucht Zeugen.

Südostschweiz
Donnerstag, 17. September 2020, 14:21 Uhr Polizei sucht Zeugen
Vom Papierspender ist in dieser öffentlichen Toilette in Glarus nicht mehr viel übrig.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Eine Passantin hat auf dem Weg zur Arbeit Rauch aus einer öffentlichen Toilette an der Kreuzung Burgstrasse/Dr. Joachim-Heer-Strasse steigen sehen. Sie alarmierte umgehend die Feuerwehr Glarus, die den Brand rasch unter Kontrolle bringen konnte. 

«Aus noch ungeklärten Gründen war der Papierspender aus Kunststoff in Brand geraten, was zu starker Rauchentwicklung führte. Es wurde niemand verletzt», schreibt die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Kantonspolizei Glarus bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer sachdienliche Hinweise zum Brandfall geben kann, soll sich telefonisch bei der Polizei melden: Tel. 055 645 66 66

Kommentar schreiben

Kommentar senden