×

«Die Lawinengefahr wird markant ansteigen»

Sonne, Sonne und nochmals Sonne – etwa so kann man das Wetter der letzten Wochen beschreiben. Aufs Wochenende gibt es aber ein kleines Zwischentief und damit auch Schnee. Was das für die Lawinensituation bedeutet, hat der RSO-Reporter Patrick Ulber mit Chris Pielmeier vom Institut für Schnee- und Lawinenforschung in Davos (SLF) abgeklärt. Als Erstes wollte er wissen, wie viel Schnee nach dieser Schönwetterperiode überhaupt noch in den Bündner Bergen liegt.

Marco Hartmann