×

CHF 100.- Vergünstigung

Holland und Flandern mit Schiff und Velo

Herzlich willkommen in Holland und Flandern! Während dieser achttägigen Reise vom 1. bis 8. August 2020 mit dem Schiff und Rad werden Sie die mittelalterlichen Städte Flanderns, die wasserreiche Provinz Zeeland, die reizvolle Flusslandschaft entlang der Schelde in Westflandern und die weiten Polderlandschaften Hollands kennenlernen.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Amsterdam und Grachtenrundfahrt
Ihre Reise beginnt mit einer Busfahrt von Chur über Landquart und Ziegelbrücke zum Zürcher Flughafen. Linienflug nach Amsterdam mit Bustransfer zur Anlegestelle im Oosterdok, das im Herzen Amsterdams liegt. Hier begrüsst Sie die Crew der «Fiep». Nachdem Sie Ihr Gepäck in Ihrer Kabine verstaut haben, müssen Sie Amsterdam kennenlernen – und das geht am besten bei einer Grachtenrundfahrt und einem kleinen Spaziergang. Am Abend serviert Ihnen die Crew das Abendessen an Bord. Wenn Sie nicht zu müde sind, können Sie danach noch ein wenig das Nachtleben Amsterdams erkunden.

2. Tag: Von Amsterdam über Nigtevecht und Utrecht nach Vianen
Gleich am Morgen verlässt die «Fiep» den Hafen. Geniessen Sie die Schifffahrt aus dem Zentrum von Amsterdam nach Nigtevecht. Ihre erste Radtour beginnt dort mit einer Fahrt entlang der Vecht. In einer Käserei, wo noch immer Käse nach traditionellen Methoden hergestellt wird, machen Sie eine kleine Pause, bevor Sie weiter in Richtung Utrecht fahren. Hier werden die Räder wieder aufs Schiff verladen und Sie können die Weiterfahrt auf dem Sonnendeck der «Fiep» geniessen. Ziel ist Vianen, eine kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), die Sie nach dem Abendessen auch besuchen sollten.

3. Tag: Von Vianen über Schoonhoven und Kinderdijk nach Dordrecht
Heute radeln Sie zur Silberstadt Schoonhoven. Seit dem 17. Jahrhundert sind hier viele, talentierte Silberschmiede ansässig. Danach geht es weiter entlang des Flusses Lek zur Alblasserwaard Polder. Kurz nachdem Sie die Polder durchquert haben, treffen Sie in Kinderdijk ein, das für seine in einer Reihe stehenden Windmühlen berühmt ist. Es ist genügend Zeit, eine dieser Windmühlen zu besichtigen. Ab Alblasserdam in der Nähe von Kinderdijk legen Sie die letzte Etappe des Tages mit dem «Waterbus » zurück und erreichen nach wenigen Minuten die älteste Stadt Hollands, Dordrecht.

4. Tag: Von Dordrecht über Willemstad, Tholen und die Kreekrak-Schleusen nach Antwerpen
Während Sie frühstücken fährt das Schiff bereits nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Tour aufbrechen können. Ihre Radtour führt Sie nach Tholen. Am Nachmittag gehen Sie an Bord der «Fiep». Geniessen Sie die spannende Fahrt durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Antwerpen. Die Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, die prächtigen Gebäude aus der Renaissance, den historischen grossen Marktplatz «Grote Markt», die Onze-Lieve-Vrouwe-Kathedrale und das mittelalterliche Schloss, die Sie nach dem Abendessen bei einem Landgang entdecken können.

5. Tag: Von Antwerpen über Temse nach St. Amands
Heute Morgen fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen hinaus und folgen später dem malerischen Gezeitenfluss Schelde nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Nachdem das Schiff über Nacht in St. Amands bleibt, steht einer Erkundung St. Amands nach dem Abendessen nichts im Wege.

6. Tag: Von St. Amands über Dendermonde nach Gent
Heute setzen Sie Ihre Reise entlang der Schelde weiter fort und erreichen Gent. Die Hauptattraktionen der Stadt sind die St. Bavo-Kathedrale und auch der 95 Meter hohe Belfried von Gent. Nach dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

7. Tag: Von Gent nach Brügge
Heute geht es mit dem Rad weiter durch die zauberhafte Landschaft Westflanderns nach Brügge. Landgang am Abend. So haben Sie die Möglichkeit in einem Restaurant Ihrer Wahl in Brügge das Abendessen einzunehmen.

8. Tag: Brügge und Rückreise nach Zürich
Nach dem Frühstück an Bord haben Sie Zeit, nochmals einen kleinen Bummel durch Brügge zu unternehmen. Abhängig von der Rückflugzeit, bringt Sie unser Sonderbus zum Flughafen in Brüssel. Nach Ihrer Ankunft in Zürich erwartet Sie bereits Ihr Bus, der Sie zurück zu Ihrem Ausgangsort bringt.

Reiseleistungen

  • Transfers Chur, Landquart und Ziegelbrücke – Zürich Flughafen und zurück
  • Flug nach Amsterdam und zurück von Brüssel
  • Bustransfer vom Flughafen – Schiff – Flughafen
  • 7 Übernachtungen und Frühstück in klimatisierter Kabine an Bord der «Fiep»
  • Tägliches Lunchpaket für unterwegs und 6× 3-Gang-Diner, Kaffee und Tee an Bord
  • Geführte Radtouren, Karten und Beschreibungen für Radtouren, GPS-Tracks, Mietfahrrad, Benutzung eines Helmes, Benutzung einer Gepäckträgertasche, Wasserflasche
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintritte laut Programm
  • Deutschsprechende Reiseleitung und Reisebegleitung ab/bis Chur
  • Insolvenzversicherung

Einsteigeorte:

  • Chur
  • Landquart Outlet
  • Ziegelbrücke

Preis pro Person in der 2-Bett-Kabine

Für Abonnenten: ab CHF 2250.–
Für Nicht-Abonnenten: ab CHF 2350.–

Zuschlag Einzelkabine: CHF 1000.-

Zusätzlich buchbar E-Bike für die gesamte Reisedauer: CHF 145.– (Da nur eine begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar ist, ist eine frühzeitige Reservierung notwendig.)

 

Anmeldeschluss 30. Mai 2020

Kostenlos stornierbar bis vier Wochen vor Reisebeginn!

Infos

ausführliche Reiseinformation als pdf downloaden

 

Anmeldung

entweder mit untenstehendem Formular
oder direkt beim Veranstalter Mondial Tours MT SA,
Telefon 091 752 35 20, info@mondial-tours.ch

15 Personen, maximal 22 Personen Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno, Via Varenna 29, CH-6600 Locarno

Formular