×

Aufsteiger Vaduz ringt Basel ein Remis ab

Der FC Basel und Trainer Ciriaco Sforza erlebten zum Saisonauftakt eine Enttäuschung. Der FCB kam zuhause gegen Aufsteiger Vaduz nur zu einem 2:2.

Agentur
sda
Sonntag, 20. September 2020, 18:07 Uhr Fussball
Manuel Sutter erzielt den ersten Treffer für Vaduz in der Super League nach dreijähriger Absenz der Liechtensteiner
Manuel Sutter erzielt den ersten Treffer für Vaduz in der Super League nach dreijähriger Absenz der Liechtensteiner
KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Der Moldawier Nicolae Milinceanu lenkte in der 78. Minute einen Kopfball von Boris Prokopic nach einem Corner von Milan Gajic zum 2:2 ins Tor und belohnte damit die Gäste für einen starken Auftritt bei ihrer Rückkehr in die Super League nach dreijähriger Absenz.

Basel vermochte weniger als 72 Stunden nach dem Sieg in der Europa-League-Qualifikation in Osijek nicht zu überzeugen. Cabral (mit dem Absatz) und Valentin Stocker, die bereits am Donnerstag getroffen hatten, brachten das Heimteam vor der Pause jeweils nach Vorarbeit von Afimico Pululu zwar zweimal in Führung, sonst passte aber wenig zusammen. «Uns fehlte die Qualität, das Spiel frühzeitig zu entscheiden», sagte Stocker im Interview mit «Teleclub».

Nikolics nächster Lapsus

Massgeblichen Anteil am Basler Fehlstart hatte FCB-Keeper Djordje Nikolic. Ein schwerer Lapsus des 23- jährigen Serben nach einer halben Stunde ermöglichte den Gästen das 1:1. Ein Fehlpass des Torhüters landete in den Füssen von Milinceanu, der Torschütze Manuel Sutter bediente. Es war nicht der erste grobe Fehler des Nachfolgers von Jonas Omlin. Bereits im Europa-League-Viertelfinal gegen Schachtar Donezk und im Cupfinal gegen YB waren Nikolic schwere Fehler unterlaufen.

Basel - Vaduz 2:2 (2:1)

1000 Zuschauer. - SR San. - Tore: 6. Cabral (Pululu) 1:0. 29. Sutter (Milinceanu) 1:1. 38. Stocker (Pululu) 2:1. 78. Milinceanu (Prokopic) 2:2.

Basel: Nikolic; Widmer, Cömert, Alderete, Padula; Stocker, Frei, Campo (84. Tushi), Pululu (76. Von Moos); Van Wolfswinkel (76. Van der Werff), Cabral.

Vaduz: Büchel; Schmied (60. Hug), Schmid, Simani; Dorn (67. Santin), Prokopic, Wieser (67. Gajic), Gasser; Cicek (76. Di Giusto); Sutter, Milinceanu.

Bemerkungen: Basel ohne Isufi, Marchand, Petretta, Xhaka und Zuffi (alle verletzt), Vaduz ohne Lüchinger (gesperrt), Coulibaly und Antoniazzi (beide verletzt). 91. Schuss von Prokopic an den Aussenpfosten. Verwarnungen: 39. Wieser (Foul). 40. Alderete (Reklamieren). 56. Frei (Foul).

Kommentar schreiben

Kommentar senden