×

Ex-Siegerin Kusnezowa verzichtet auf US-Open-Teilnahme

Auch die frühere US-Open-Siegerin Swetlana Kusnezowa verzichtet wegen der Coronavirus-Pandemie auf eine Teilnahme am Grand-Slam-Turnier in New York.

Agentur
sda
Montag, 10. August 2020, 20:48 Uhr Tennis
2004 Champion, dieses Jahr aus Angst vor dem Coronavirus nicht am US Open: die Russin Swetlana Kusnezowa
2004 Champion, dieses Jahr aus Angst vor dem Coronavirus nicht am US Open: die Russin Swetlana Kusnezowa
KEYSTONE/AP/DAVID DUPREY

«Ich bin traurig, weil ich so sehr auf diese Turniere gewartet habe, aber die Pandemie hat alle Pläne geändert», schrieb die 35-jährige Russin auf Instagram. 2004 hatte sie das Turnier gewonnen, aktuell belegt sie Platz 32 in der Weltrangliste.

Kusnezowa ist nicht die erste prominente Spielerin, die ihren Start am US Open (31. August bis 13. September) abgesagt hat. Auch Titelverteidiger Rafael Nadal, der ehemalige Champion Stan Wawrinka oder die Weltranglistenerste Ashleigh Barty werden nicht nach New York reisen. Noch nicht entschieden hat sich die Weltnummer 8 und Vorjahres-Halbfinalistin Belinda Bencic.

Kommentar schreiben

Kommentar senden