×

WM und EM: Schurter zieht sich wieder das Nationaltrikot an

Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und ein Doppel-Weltcup-Event: Mountainbike-Fans können sich die nächsten Wochen auf viel Wettkampfgeschehen freuen. Mit dabei ist auch Nino Schurter, der für das Nationalteam aufgeboten wurde.

Südostschweiz
Donnerstag, 17. September 2020, 12:09 Uhr Mountainbike
Mountain Bike World Championships 2018 WM Lenzerheide Nino Schurter
Nino Schurter trumpfte bereits an der Heim-WM in Lenzerheide 2018 auf.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Der Zeitplan für die weltbesten Mountainbikerinnen und Mountainbiker ist dicht. Innert 20 Tagen stehen ein Doppel-Weltcup-Event im tschechischen Nove Mesto, die Weltmeisterschaften in Leogang in Österreich und die Europameisterschaften im Tessin auf dem Programm. Wie Swiss Cycling nun in einer Mitteilung schreibt, wird auch der Bündner Nino Schurter bei WM und EM dabei sein. Er ist Teil des Schweizer Aufgebots.

Das Nationalteam trete sowohl an der WM als auch an der EM in Bestbesetzung an, heisst es weiter. Auch der St. Galler Lars Forster wurde aufgeboten. Die Aushängeschilder Jolanda Neff und Mathias Flückiger ebenso.

Schurter als WM-Überflieger

Für die Cross-Country-Auswahlen von Swiss Cycling gehe es in dieser herausfordernden Saison primär darum, die Erfolge der vergangenen Jahre zu bestätigen. Nino Schurter wird an der Weltmeisterschaft in Österreich um seinen achten Weltmeistertitel kämpfen. An der WM in Mont Sainte-Anne im vergangenen Jahr konnte er den fünften Titel in Serie feiern.

Was die Europameisterschaften im Tessin anbelangt, wird es in den Kategorien Frauen Elite und Frauen U23 nach den Weltcuprennen in Nove Mesto eventuell zu Nachselektionen kommen. In der Disziplin Downhill gehören die Schweizer WM-Teilnehmerinnen Camille Balanche und Emilie Siegenthaler zu den Anwärterinnen auf einen Spitzenplatz. 

Die Schweizer Aufgebote umfassen in den Elite-Kategorien für die WM und EM folgende Athletinnen und Athleten:

Frauen:

Sina Frei, ZH
Linda Indergand, UR
Alessandra Keller, NW
NW Nicole Koller, SG
Jolanda Neff, Thal SG

Männer:
Nino Schurter, GR
Lars Forster, SG
Filippo Colombo, TI
Mathias Flückiger, BE
Lukas Flückiger, BE
Andri Frischknecht, ZH
Thomas Litscher, SG
Matthias Stirnemann, AG

(rac)

Kommentar schreiben

Kommentar senden