×

Cup-Reprise im Playoff-Final

Cup-Reprise im Playoff-Final

Blau-Gelb Cazis greift nach dem Double. In der Best-of-3-Finalserie um den Schweizer Meistertitel trifft das Bündner Kleinfeld-Team mit dem UHC Kappelen auf jenes Team, das man vor sechs Wochen im Cupfinal bezwang.

Südostschweiz
vor 2 Jahre in
Unihockey
Im Kampf um den Schweizer Meistertitel trifft Blau-Gelb Cazis auf Rivale Kappelen.
PRESSEBILD

Blau-Gelb Cazis ist auf bestem Weg, den dritten nationalen Titel in Folge zu gewinnen. Nicht nur tritt das Bündner Kleinfeld-Team in der Best-of-3-Finalserie gegen den UHC Kappelen als Titelverteidiger an. Auch setzten sich die Cazner vor sechs Wochen im Cupfinal mit 16:13 gegen die Berner durch.

Neben der Historie spricht vor allem der aktuelle Formstand für Blau-Gelb Cazis. Während die Bündner in Viertel- und Halbfinal nie in Bedrängnis gerieten, tat sich Kappelen äusserst schwer. Sowohl im Viertel- als auch im Halbfinal musste der Meister von 2016 über die volle Distanz gehen. Im Viertelfinal schrammte man denkbar knapp am Saisonende vorbei: Gegen Bäretswil lag Kappelen vor dem Schlussdrittel im Entscheidungsspiel noch mit zwei Toren hinten.

Blau-gelbe Dominanz

Überhaupt hat sich Blau-Gelb Cazis in den vergangenen beiden Jahren zum dominierenden Schweizer Kleinfeld-Team gemausert. Die Gründe liegen auf der Hand. Inzwischen besteht mehr als die Hälfte des Kaders aus ehemaligen NLA-Cracks. Auf die aktuelle Saison hin wechselten beispielsweise die beiden ehemaligen Alligatoren Martin Hitz und Sandro Dominioni zu Cazis. Captain der Mannschaft ist mit Adrian Capatt ebenfalls eine Malanser Klublegende. «Es spricht für den Verein, wenn solche Spieler bei uns spielen wollen», sagt Klubpräsident Romano Bruder.

Ob die Cazner ihrer Favoritenrolle im Playoff-Final gerecht werden, weist sich ab Sonntag. Spiel 1 wird um 17 Uhr in der Maienfelder Turnhalle Lust angepfiffen. Ein allfälliges Entscheidungsspiel würde eine Woche später an gleicher Stätte ausgetragen werden. (kup/krt)

Kommentieren

Kommentar senden