×

ESTM AG und Gerhard Walter einigen sich

Die ESTM AG ist erleichtert: Der frühere CEO Gerhard Walter wird seine Klage zurückziehen. Der arbeitsrechtliche Konflikt sei beigelegt.

Südostschweiz
Freitag, 03. Juli 2020, 10:20 Uhr Früherer CEO zieht Klage zurück
Gerhard Walter
Gerhard Walter war der frühere CEO der Engadin St. Moritz Tourismus AG.
Rolf Canal / ROLF CANAL

Wie die Engadin St. Moritz AG (ESTM AG) mitteilt, hat sie den arbeitsrechtlichen Konflikt mit ihrem früheren CEO Gerhard Walter beigelegt. Walter ziehe seine Klage gegen die ESTM AG und den ehemaligen Verwaltungsratspräsidenten zurück.

Man habe sich aussergerichtlich auf eine rückwirkende Auflösung des Arbeitsvertrages im gegenseitigen Einvernehmen geeinigt. Die Vereinbarung siehe vor, dass Walter seine Klage zurückziehe. «Diese Einigung ist im Sinne der Weiterentwicklung der ganzen Tourismusregion Engadin St. Moritz und wird von beiden Seiten begrüsst», heisst es in der Mitteilung. (jas)

Kommentar schreiben

Kommentar senden