×

Bald ein Wolfsrudel auf dem Kerenzerberg?

Es scheint mehr als ein Gerücht zu sein: Im Glarnerland soll ein Wolfspaar unterwegs sein. Es gibt eine ernst zu nehmende Beobachtung. Ein gesicherter Beweis liegt allerdings noch nicht vor.

Christoph Jäggi, der kantonale Fischerei- und Jagdverwalter, gilt als Mann der Fakten. Die Meldung eines Glarners, wonach dieser oberhalb von Mollis ein Wolfspaar beobachtet hat, kocht er demzufolge auf Sparflamme. «Wir besitzen weder Fotos noch DNA-Spuren. Wir haben nur die Beobachtung des Augenzeugen.» Diese Beobachtung wird von Jäggi allerdings als vertrauenswürdig eingestuft.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.