×

Im Oberengadin spannen zwei starke Partner zusammen

Die Klinik Gut und das Spital Oberengadin gründen eine gemeinsame Klinik für den Bewegungsapparat. Damit soll die medizinische Versorgung im Tal gesichert werden.

Seit mehr als 15 Jahren sucht die Klinik Gut nach einem neuen Standort für ihr Stammhaus in St. Moritz. Die Idee war eigentlich, im benachbarten Gebiet Serletta Süd einen Klinikneubau und ein Gesundheitshotel zu errichten, doch dieses Projekt wird durch Gerichtsprozesse blockiert. Eine Alternative musste her und diese ist nun so naheliegend, dass man sich fragt, wieso diese Lösung nicht früher umgesetzt wurde: Die Klinik Gut und das Spital Oberengadin legen die Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates zusammen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.