×

Intensiver Regen lässt Winzer nicht kalt

Am Wochenende wird es richtig kalt. In höheren Lagen fällt der erste Schnee. Während die Temperaturen sinken, steigt das Sorgenbarometer der Weinbauern. Allerdings für einmal nicht wegen der Temperatur.

Die reguläre Pinot-Ernte steht in zwei Wochen an.
ARCHIV/OLIVIA AEBLI-ITEM

Heute beginnt der astronomische Herbst, am kommenden Wochenende schon der Winter. Zumindest gefühlt. Am Freitag und Samstag sinken die Temperaturen um fast zehn Grad und mit ihnen die Schneefallgrenze. Es wird richtig kalt. Gemäss Meteotest sogar so kalt, dass in Davos bei Temperaturen um den Nullpunkt gut 20 Zentimeter Neuschnee erwartet werden. Der Wetterumschwung beginnt in der Nacht auf Freitag. Dann bricht der Föhn in Nordbünden dramatisch zusammen. Die Folge: Drei Tage Winter im Kanton.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.