×

Pater Ljubo Leko ist aus Netstal nicht mehr wegzudenken

Pater Ljubo Leko ist aus Netstal nicht mehr wegzudenken

Vor 30  Jahren hat Pfarrer Ljubo Leko zum ersten Mal einen Gottesdienst in Netstal geleitet. Zu seinen seelsorgerischen Höhepunkten gehört die Ernennung durch den Churer Bischof zum Vizedekan.

Südostschweiz
06.10.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Von Hans Speck