×

Kommentar hinzufügen

Fall Tschanun > Trentinaglia >> Einspruch! Es geht doch nicht um Rückfallgefahr bei so von selten-Fall-zu-Fall Weissekragenmörder, sondern auch um Sühnung = Bestrafung der Uebeltäter. Im Uebrigen gilt ein miss-glückter Mordversuch so schwerwiegend wie wenn er gelungen wäre! Somit gilt ein Menschenleben 14 Jahre x 12 Mte = 168 Monate : 5 Opfer = 33,6 Monate pro Opfer = nicht mal 3 Jahre Knast pro Opfer. Es ist ja ungehörig, dass man Haftentlassung nach 2/3 der Strafdauer beantragen kann. Und ''lang'' war diese sicher nicht. Diese Humanitätsduselei der Schweizer Justiz ist nicht fassbar. 11.04.21

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?