×

Die vielen Suizide mit Schusswaffen in der Schweiz würden auch heute eine Verschärfung des Waffengesetzes verlangen, nicht nur die strengeren Bestimmungen, die jetzt unter dem Druck der EU erfolgen werden. Auch Video Killergames müssten in der Schweiz verboten werden, als Massnahme gegen Jugendgewalt. Das Töten, Verletzen und Foltern von Menschen auch am Bildschirm ist kein harmloser Spass, wie uns immer wieder weisgemacht wird.

Siehe auch mein Blogbeitrag zu diesem Thema: «Wem nützen PC-Kriegs-Video Spiele?»
http://ifor-mir.ch/da-kriege-im-geist-der-menschen-entstehen-muss-auch-…

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.