×

Was in den "Verschwörungstheorien" rund um Bill Gates nie erwähnt wird ist ein Vortrag von ihm über das Klima und CO2 aus dem Jahre 2010.

In diesem Vortrag stellt er eine sonderbare Rechnung auf:

Er präsentiert eine Formel zur Verfolgung der CO2-Emissionen wie folgt: CO2 = P x S x E x C.

P = Menschen
S = Leistungen pro Person
E = Energie pro Dienstleistung
C = CO2 pro Energieeinheit

Dan​​n fügt er hinzu, dass, um CO2 auf Null zu bringen, „wahrscheinlich eine dieser Zahlen ziemlich nahe an Null kommen muss“.

Anschließen​​d beginnt Bill Gates zu beschreiben, wie die erste Zahl – P (für Personen) – reduziert werden könnte. Er sagt:

„Heute leben 6,8 Milliarden Menschen, und es schreitet auf 9 Milliarden zu. Wenn wir sehr erfolgreich bei neuen Impfstoffen, der Gesundheitsversorgung und Reproduktionsmedizin sind, könnten wir das wohl um 10 bis 15 Prozent senken.“

Wer's nicht glaubt, Original Video in englisch mit deutschen Untertiteln hier, genannte Aussage ab ca. 04:00 Min.

https://www.youtube.com/watch?v=JaF-fq2Zn7I

Jetzt soll doch mal jemand erklären, wie denn Gates Aussage zu verstehen ist?

Auch das ist etwas erläuterungsbedürftig:

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu ist besorgt und bedankt sich beim österreichischen Kanzler Kurz für eine Videokonferenz:

Sorge über zweite Welle
"Auch könnte das frühlingshafte Wetter in Europa dazu führen, dass die Bevölkerung bei der Befolgung der CoV-Regeln nachlässig werde. Laut Netanjahus Büro haben sich die Regierungschefs auch für die „digitalen Werkzeuge“ Israels im Kampf gegen die CoV-Krise interessiert, insbesondere mit Blick auf eine zweite Infektionswelle, hieß es in Anspielung auf die mit Mobilfunkdaten und Geheimdienstmethoden betriebene Überwachung von Coronavirus-Infizierten und ihrer Kontaktpersonen."

Kanzler Kurz dankt Netanjahu:
"Kurz dankte Netanjahu dabei erneut für die Warnungen. „Ich erinnere mich, dass wir im März einige Telefonate hatten und er sagte, ihr nehmt das nicht ernst genug in Europa, vor allem in Österreich, und wir sollten mehr tun. Das war eine Art Weckruf für mich“, so Kurz."

https://orf.at/stories/3163222/

Die Frage die man dabei stellen sollte, wie vertrauenswürdig denn Netanjahu überhaupt ist, welcher wegen mehrer Punkte wie Betrug und Korruption angeklagt wurde ?
Und ob er nicht Eigeninteressen mit seinen "Warnungen" verfolgt.

Infizierte in Israel werden digital überwacht
Wege via Handy-Ortung und Kreditkartenzahlungen!!! getrackt. Wer mit Corona-Fällen Kontakt hatte, erhält eine SMS.

„Zynische Ausnutzung“
Mosche Yaalon, ein führender Oppositionspolitiker, sprach dagegen von „zynischer Ausnutzung der Corona-Krise zu persönlichen Zwecken eines Angeklagten kurz vor seinem Prozess“. Er meinte damit auch den vorläufigen Aufschub des Gerichtsverfahrens wegen Korruption und Betrugs gegen Netanjahu infolge der Corona-Krise.

https://kurier.at/politik/ausland/coronavirus-infizierte-in-israel-werd…

"Ohne parlamentarische oder richterliche Zustimmung erweiterte der gegenwärtig nur im Übergang regierende Premier Benjamin Netanjahu die Notstandsmaßnahmen – auf die digitale Überwachung von Corona-Infizierten und allen, die mit ihnen in Kontakt waren."

Soll man sich nun wundern, wenn bei solchen Aussagen bzw. Handlungen immer mehr "Verschwörungstheorien" entstehen? Vielleicht ist aber auch an Verschwörungstheorien manchmal ein Körnchen Wahrheit dabei?

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.