×

Mehr regionale Zusammenarbeit im Kulturbereich

Mehr regionale Zusammenarbeit im Kulturbereich

Mit dem Netzwerktreffen Kultur haben Akteure aus dem Unterengadin und der Val Müstair eine neue Plattform, um sich auszutauschen und besser zusammenzuarbeiten.

Fadrina
Hofmann
08.09.21 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Speeddating für Kulturschaffende? Das ist zumindest die Idee der Organisatorinnen des Netzwerks Kultur. Im Hof des Schlosses Planta-Wildenberg in Zernez sitzen 20 Kulturschaffende aus dem Unterengadin und der Val Müstair und unterhalten sich zu zweit. Sobald die Regionalentwicklerin Martina Schlapbach ein Glöckchen läutet, sollte die Gruppe so schnell wie möglich rotieren, damit jeder und jede die Möglichkeit erhält, mit allen Teilnehmenden zu sprechen. Doch der «Speed» will nicht wirklich aufkommen, zu spannend scheinen die Gespräche zu sein.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!