×

Wie ein Berg tönt – in Schrift und Klang

Wie ein Berg tönt – in Schrift und Klang

Der Glarner Claudio Landolt erstellt aus über 100 Stunden Tonaufnahmen am Vorderglärnisch eine Hörcollage – und hat das Projekt zu einem Klangbuch mit Gedichten und Prosaminiaturen erweitert.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Kultur & Musik

von Swantje Kammerecker

«Nicht die Fülle nicht Idylle nicht der Berg»: So lautet der Titel des unkonventionellen Klangbuchs, das im Luzerner Verlag «Der gesunde Menschenversand» erscheint. Unkonventionell wird auch die Vernissage sein; coronabedingt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren