×

Ein grosser Bündner Schatz wird aus dem Keller geholt

Ein grosser Bündner Schatz wird aus dem Keller geholt

Die schönsten Ansichten von Graubünden kriegte man bisher nur selten zu Gesicht. Das soll sich bald ändern. Die riesige Kunstsammlung des Ehepaars Capaul erhält ein eigenes Museum in Chur.

Ruth
Spitzenpfeil
vor 1 Monat in
Kultur & Musik

Krasser könnte der Gegensatz nicht sein. Im Geschäftsgebäude an der Churer Rheinfelsstrasse, das bestimmt nicht zu den Glanzleistungen der Bündner Architektur zählt, nimmt man den Lift ins zweite Untergeschoss. Und dort empfangen einen die wunderbarsten Berglandschaften – im Stil der alten Meister genauso wie im energischen Pinselstrich der Expressionisten, als sanftes Idyll oder in der frechen Farbigkeit der Werbegrafiker. Noch so viel mehr findet sich in den weitläufigen unterirdischen Räumlichkeiten, wo konstant 18 Grad herrschen.