×

Auf Los gehts los

Auf Los gehts los

Der Kultursommer Arosa präsentiert einen revolutionären Virtual-Reality-Kurzspielfilm gleich mehrfach – in Anwesenheit seiner Macher Sandro Zollinger und Roman Vital. 

Carsten
Michels
vor 2 Monaten in
Kultur & Musik

Das muss man erst mal hinkriegen: seinen Film «Los» zu nennen, und dann, wenn er an den Start gehen soll, bricht das gesamte Kulturleben zusammen. Plötzlich war nichts mehr los. Genau so erging es den Bündner Filmemachern Sandro Zollinger und Roman Vital. Dabei hatte es Anfang 2020 verheissungsvoll begonnen. Ursprünglich vom Dokumentarfilm kommend, produzierten Zollinger und Vital mit «Los» ein technisch höchst innovatives Format – eine literarische Filmerzählung mit Mitteln der Virtual Reality (VR).