×
Leserbrief

Lockerungen der Massnahmen Covid-19

Walter Ryter, Waltensburg
03. Mai 2020, 11:41:06

1. Baumärkte und Gartencenter - Das Haus oder die Villa muss doch fertig und der Riesengarten bepflanzt werden.
2. Coiffeure und Nagelstudios - Die Haare und Nägel sind nicht mehr zu ertragen, das kratzt doch am Selbstwertgefühl.
3. Autowaschanlagen - Der Rollsroys des Papa, der Mercedes der Madame sowie der Ferrari des Sohns sind dringend zu putzen! Selber von Hand, das geht ja gar nicht!
4. Solarien - Die Vorbräune für den Sommer (falls er stattfindet) sollte dringend jetzt geholt werden.
5. Zahnarzt und Chirurg - Auch die teuren Zahnimplantate und die geplanten schönheitschirurgischen Eingriffe sind dringendst nötig.

Das sind nur einige Beispiele und was sagt uns das?
Geld regiert die Welt und die Reichen bestimmen!

Gruss Walter Ryter

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Bravo, Walter Ryter.
Was uns das sagt?
Dass der erdrückende Grossteil dessen, was wir im Dienste des Zinseszinskapitalismus unserer Mutter (Erde) selbstschädigend antun, absolut verzichtbar ist.
Deshalb fordert der Club of Rome "Verzicht für eine bessere Welt":
https://www.aargauerzeitung.ch/leben/leben/verzichten-fuer-eine-bessere…
https://www.ntz.de/themen/weihnachtsgruesse-aus-aller-welt/artikel/arti…
Professor Nordborg (Rapperswil) sieht die einzige Rettung im Konsumstreik:
https://www.20min.ch/story/klima-professor-ruft-zu-konsumstreik-auf-226…
https://www.bluewin.ch/de/news/wissen-technik/schweizer-professor-warnt…
Zumindest mal starten mit Rasenmäher-/Laubbläser-Verbot im eigenen Quartier finde ich überfällig. Zwar favorisiere ich, Rasen abzuschaffen zugunsten Chlorophyllfüllemaxima, aber auch eine Subvariante steht seit Jahren auf meiner Wunschliste, und ich bin doch verblüfft, solch originelle Vorschläge in der Zeitung zu sehen, der Coopzeitung (5.5.2020 Seite 78-81):
Handmäher (Fitnesstraining statt Motor); Schere (Sense); und Schaf (Rasenmäher aus Fleisch und Blut).
Wo ein Wille, da ein (Aus-)Weg.