×

Noch immer kein Termin für Baubeginn im Prättigau

Wegen zusätzlicher geologischer Abklärungen für den geplanten neuen RhB-Tunnel verzögert sich der Bau des letzten Strassenstücks der Nationalstrasse 28 durchs Prättigau.

Der Abschnitt der Nationalstrasse 28 zwischen Fideris-Station und Dalvazza (Gemeinde Luzein) muss ausgebaut werden. Das rund drei Kilometer lange Strassenstück erfüllt wegen der engen Kurven die Sicherheitsstandards, die das Bundesamt für Strassen (Astra) festgelegt hat, nicht mehr.

Ursprünglich wollte der Bund den Endausbau der N28 durchs Prättigau bereits im Jahr 2023 abschliessen. Seit Kurzem ist bekannt, dass sich diese Fertigstellung um über zehn Jahre verzögern dürfte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.