×

PUK wirft drei Kantonsmitarbeitern Dienstpflichtverletzungen vor

PUK wirft drei Kantonsmitarbeitern Dienstpflichtverletzungen vor

Das kantonale Tiefbauamt steht in der Kritik, bei den Unterengadiner Preisabsprachen nicht reagiert zu haben. So ist es gemäss PUK mit Beweisen zu den Absprachen viel zu passiv umgegangen.

Patrick
Kuoni
vor 1 Monat in
Politik

Am Mittwoch hat die Parlamentarische Untersuchungskommission (PUK) ihren zweiten Teilbericht zum Baukartell im Unterengadin vorgestellt und damit ein neues Kapitel in einer langen Geschichte geschrieben, die an manchen Stellen einem Krimi gleicht. In diesem Kapitel geht es vor allem um die Rolle von Kantonsangestellten im ganzen Skandal.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren