×

Härtefallhilfen sind nach wie vor gefragt

Härtefallhilfen sind nach wie vor gefragt

100 Millionen für Härtefallhilfen wären definitiv zu wenig gewesen: Das zeigen die neusten Zahlen des Kantons. Jetzt soll aber vorerst Schluss sein mit neuen Gesuchen.

Simone
Janz
17.06.21 - 04:30 Uhr
Politik

Volle Restaurantterrassen, offene Innenräume der Restaurants und die anstehenden Lockerungen Ende Juni: Man könnte meinen, dass nun deutlich weniger Unternehmen wegen Härtefallgeldern beim Kanton anklopfen müssen. Die Realität sieht aber anders aus. Vier Millionen Franken wurden allein in der letzten Woche an Unternehmen gezahlt, die ein Härtefallgesuch eingereicht hatten. In der letzten Woche kamen 27 neue Gesuche beim Departement für Volkswirtschaft und Soziales (DVS) hinzu. Damit gingen beim DVS bisher insgesamt 1181 Gesuche über den Tisch.