×

Stadt setzt auf Erdwärme – entgegen ihrem Richtplan

Stadt setzt auf Erdwärme – entgegen ihrem Richtplan

In ihrer Liegenschaft am Hauptplatz 2 heizt die Stadt Rapperswil-Jona neu mit Erdwärme. Das spart Geld und CO2. Der Energierichtplan empfiehlt diese Lösung jedoch nicht.

Pascal
Büsser
20.10.21 - 22:19 Uhr
Politik

Am Hauptplatz in der Rapperswiler Altstadt sind vergangene Woche schwere Maschinen aufgefahren. Vor der Liegenschaft am Hauptplatz 2 – direkt neben dem alten Rathaus – bohrten Fachleute tief in den Boden. Dies, um eine Erdsonden-Wärmepumpe zu installieren. Die Stadt ersetzt in ihrer Liegenschaft damit die bestehende Gasheizung.

Weniger CO2, weniger Kosten

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!