×

E-Bikerin auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Montagabend ist es in Chur zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer E-Bikerin gekommen. Die Frau wurde verletzt.

Südostschweiz
Montag, 17. Februar 2020, 21:51 Uhr Unfall in Chur
Die E-Bikerin wurde vom Auto angefahren, als sie diesen Fussgängerstreifen überqueren wollte.
STADTPOLIZEI CHUR

In Chur hat sich am Montagabend um 16.30 Uhr ein Unfall ereignet. Ein 35-jähriger Autofahrer fuhr über die Tivolibrücke in Richtung Oberalpstrasse und bog nach links in die Gartenstrasse ab. Gleichzeitig überquerte eine 61-jährige Frau mit ihrem E-Bike den Fussgängerstreifen an der Gartenstrasse. Sie wurde vom Auto erfasst und stürzte zu Boden, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt.

Bei dieser Kollision zog sich die Frau unbestimmte Verletzungen zu. Die Rettung Chur brachte sie ins Kantonsspital Graubünden, wie es heisst. Der Unfallhergang wird durch die Stadtpolizei Chur abgeklärt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden