×

Junglenkerin kollidiert mit E-Bike-Fahrer

Bei einem Verkehrsunfall im Oberdorf Näfels ist ein E-Biker verletzt worden.

Südostschweiz
Montag, 17. Februar 2020, 16:02 Uhr Verkehrsunfall in Näfels
An beiden unfallfahrzeugen entstand Sachschaden, der Biker verletze sich und musste ins Spital gebracht werden.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Ein E-Bike-Fahrer ist am Montag um 11.35 Uhr im Oberdorf Näfels von der Aserstrasse in den Kreisel in Richtung Altweg gefahren Gleichzeitig beabsichtigte eine 22-jährige Autofahrerin von Näfels in Richtung Netstal in den Kreisverkehr einzufahren. Die Fahrzeuglenkerin schätzte die Fahrtrichtung des E-Bike-Lenkers falsch ein und prallte mit der Fahrzeugfront gegen das Bike.

Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte, verlor der Biker durch die Kollision die Herrschaft über sein E-Bike und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle und Behandlung ins Kantonsspital Glarus überführt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Wie es weiter heisst, kam es während der Unfallaufnahme zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden