×

Grosser Sachschaden nach Nicht-Abbiege-Manöver

Bei einer heftigen Kollision zweier Autos in Netstal ist grosser Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
Montag, 24. Februar 2020, 07:50 Uhr Verkehrsunfall in Netstal
Beim Unfall in Netstal entstand grosser Sachschaden.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Sonntag um 17.05 Uhr von Netstal auf der Landstrasse in Richtung Glarus unterwegs gewesen. Er beabsichtigte anfänglich nach rechts in die Lerchenstrasse abzubiegen und stelle den Blinker. Gleichzeitig wollte ein 42-jähriger sein Auto von der Lerchenstrasse auf die Landstrasse einfügen, in der Annahme, dass das Fahrzeug welches den Richtungsanzeiger gestellt hatte, auch abbiegen würde. Doch dies passierte nicht.

In der Folge kam es zu einer heftigen seitlichen Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. An beiden Wagen entstand grosser Sachschaden. Personen wurden keine verletzt. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es zu Verkehrsbehinderungen, der Verkehr in Richtung Netstal wurde umgeleitet. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden