×

Viel zu tun für die Churer Stadtpolizei

Viel zu tun für die Churer Stadtpolizei

Dieses Wochenende hat die Stadtpolizei Chur bei Verkehrskontrollen insgesamt neun Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz festgestellt. Ein Autofahrer war ohne gültigen Fahrausweis unterwegs.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Polizeimeldungen
Die Stadtpolizei Chur hat am Wochenende drei Autos wegen unerlaubter Manipulationen an der Auspuffanlage stillgelegt.
SYMBOLBILD/ARCHIV

An verschiedenen Orten wurden am Wochenende acht Autofahrende wegen Hochdrehen des Motors und gleichzeitigem Verursachen von vermeidbarem Lärm oder infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zur Anzeige gebracht. Drei Autos wurden wegen unerlaubter Manipulationen an der Auspuffanlage stillgelegt.

Seit zweieinhalb Jahren ohne Führerausweis unterwegs

Am Sonntagmorgen sei bei einer Verkehrskontrolle ein 24-jähriger Autofahrer als nicht fahrfähig eingestuft worden, heisst es weiter. Zudem stellte sich heraus, dass er seit zweieinhalb Jahren keinen Führerausweis mehr besitzt.

40 Einsätze auf Stadtgebiet

Weitere Einsätze betrafen verschiedene Lärmklagen, Sachbeschädigungen, Hilfeleistungen und Tätlichkeiten. Dank der hohen Präsenz während der Nachtstunden im Welschdörfli konnten weitere Streitereien und Tätlichkeiten durch die sofortige Intervention bereits im Ansatz verhindert werden. (dje)

Kommentieren

Kommentar senden