×

Autofahrerin fährt übermüdet in einen Zaun

Autofahrerin fährt übermüdet in einen Zaun

In Bilten ist es am Donnerstag in den frühen Morgenstunden zu einem Unfall gekommen. Die Autofahrerin hat sich dabei leicht verletzt.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Polizeimeldungen
Eine Autofahrerin ist wegen Übermüdung am Donnerstagmorgen in einen Zaun gefahren.
BILD KANTONSPOLIZEI GLARUS

Am Donnerstag, kurz nach 6 Uhr, ist es auf der Hauptstrasse in Bilten im Kanton Glarus zu einem Unfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Glarus in einer Medienmitteilung schreibt, war die Autofahrerin Richtung Reichenburg unterwegs. Wegen Übermüdung sei die 27-Jährige aber an der Kreuzung zur Sägestrasse rechts von der Fahrbahn abgekommen und dabei in einen Strassenzaun gefahren.

Die Autofahrerin zog sich leichte Prellungen zu. Die Ambulanz brachte sie zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus. Am Zaun und am Auto entstand Sachschaden. (ivk)

Kommentieren

Kommentar senden