×

Autofahrer übersieht beim Abbiegen Töff

Autofahrer übersieht beim Abbiegen Töff

Am Samstag ist es in Champfèr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Töff gekommen. Der Töfffahrer musste ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Polizeimeldungen
Der Töff und das Auto kollidierten beim Anschluss Champfèr.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Am frühen Samstagnachmittag, um 13.30, wollte ein 47-jähriger Autofahrer in Champfèr von der Via Gunels auf die Hauptstrasse in Richtung St. Moritz abbiegen. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, übersah er dabei einen 51-jährigen Töfffahrer, der hinter einem Postauto in Richtung Silvaplana fuhr. Es kam zur Kollision. Diese war so heftig, dass der Töff und der Fahrer über die Strasse geschleudert wurden und erst bei der Leitplanke zum Stillstand kamen.

Bei dem Unfall wurde der Töfffahrer mittelschwer verletzt, wie es weiter heisst. Ein Ambulanzteam der Rettung Oberengadin betreute den Mann notfallmedizinisch und brachte ihn anschliessend ins Spital nach Samedan. Von dort wurde er am Sonntag ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht.

Der Töff wurde beschädigt und musste abgeschleppt werden und auch am Auto entstand Sachschaden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden