×

Mann sieht Berglandschaft und stürzt von Töffli

Mann sieht Berglandschaft und stürzt von Töffli

Ein Töfflifahrer stürzte am Freitagnachmittag in Niederurnen und verletzte sich dabei mittelschwer. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Südostschweiz
14.08.21 - 08:57 Uhr
Polizeimeldungen
Der 57-jährige Töfflifahrer wurde mittelschwer verletzt. 
BILD KANTONSPOLIZEI GLARUS

Eine 19-köpfige Töffligruppe war am Freitagnachmittag mit ihren Mofas von Bilten herkommend auf der Badstrasse in Fahrtrichtung Niederurnen unterwegs. Als ein 57-jähriger Lenker dieser Gruppe während der Fahrt die Berglandschaft von Amden erblickte, wollte er dies seinen Kameraden zeigen. Er liess dabei mit der rechten Hand den Lenker seines Mofas los und zeigte über die linke Schulter in Richtung Amden, wie die Kantonspolizei mitteilt. Durch dieses Manöver kam sein Mofa an den rechten Strassenrand und kollidierte mit den dort angebrachten Drähten einer Strassenbegrenzung. Der Töfflifahrer wurde über den Lenker geworfen und prallte an einen Zaunpfosten. Laut Polizei zog er sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. (kea)

Kommentieren

Kommentar senden