×

Maserati-Fahrer prallt in Leitplanke – nachfolgendes Auto verunfallt

Maserati-Fahrer prallt in Leitplanke – nachfolgendes Auto verunfallt

Kurz vor Mitternacht haben sich auf der Autobahn A3 bei Benken zwei Verkehrsunfälle ereignet.

Südostschweiz
08.10.21 - 08:29 Uhr
Polizeimeldungen

Ein 35-jähriger Autofahrer war mit seinem Maserati auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Zürich unterwegs. Kurz vor Mitternacht kollidierte er auf Höhe Benken in St. Gallen mehrfach mit den Leitplanken links und rechts aus noch bisher unbekannten Gründen. Er kam mit seinem total beschädigten Auto auf der Fahrbahn zum Stillstand, wie die Glarner Kantonspolizei schreibt.

Ein nachfolgender 34-jähriger Autofahrer musste dem verunfallten Maserati ausweichen. Bei diesem Manöver geriet sein Auto ins Schleudern, kam von der Strasse ab und prallte in den Wildzaun auf der rechten Seite. Dabei kippte das Auto, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

Der Maserati-Fahrer verletzte sich beim Unfall. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. An beiden Autos entstand Totalschaden, ausserdem wurde die Strasseneinrichtung stark beschädigt. (so)

Kommentieren

Kommentar senden