×

Böse kann ich ihnen nicht sein

Böse kann ich ihnen nicht sein

Stefan Salzmann berichtet für die Kanäle der Südostschweiz direkt vor Ort in Tokio über die Olympischen Sommerspiele. Dass das nicht immer einfach ist, darüber schreibt Salzmann in seiner neuesten Kolumne.

Stefan
Salzmann
vor 1 Monat in
Sport

Montagnachmittag, 14.17 Uhr in Japan. Eine E-Mail ploppt in meinem Posteingang auf. «Apology for delated reply» steht geschrieben. Entschuldigung für die verspätete Antwort. Dazu ein Anhang. Ich glaube es kaum. Da ist sie also. Die Bestätigung für die zweistündige Busfahrt nach Izu. Ausserhalb Tokios, wo in einer halben Stunde das Cross-Country-Rennen mit Nino Schurter starten wird. Die hätte ich allerspätestens am frühen Morgen gebraucht. Dass ich sie nun eine halbe Stunde vor dem Rennen noch erhalte, kommt mir wie ein schlechter Scherz vor.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren